Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Rathaus Bürgerservice Gemeinde Wirtschaft Einrichtungen Kultur & Sport
Bürgersaal
||
Betreuungsangebote
||
Kindergärten & Spielgruppen
||
Grundschule
||
Schulsozialarbeit
||
Schulen im Verband
||
Gemeindebücherei
||
Heinz Ritter-Halle
||
Kirchengemeinden
||
Rettungszentrum
||
Senioreneinrichtungen & Pflegedienste
||
VHS Nördlicher Breisgau
||
Musikschule Nördlicher Breisgau
||
Vörstetten Miteinander e.V.

Schulsozialarbeit im Gemeindeverwaltungsverband

Denzlingen - Vörstetten - Reute

Von links nach rechts: Sarah Spieler, Dirk Morgenroth, Karina Helfrich
Die Schulsozialarbeit im Gemeindeverwaltungsverband Denzlingen Vörstetten Reute unterstützt durch ihre professionelle sozialpädagogische Arbeit Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer. Sie verfolgt dabei das Ziel, einen Beitrag zur gelingenden Lebens- und Lernortgestaltung im Lebensraum der Schule und der Gemeinde zu leisten.


Grundsätze der Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit als Unterstützungsangebot in der Schule handelt nach folgenden Grundsätzen:

  • den einzelnen Menschen individuell beraten
  • gemeinsam nach Lösungsansätzen suchen
  • ressourcenorientierte Handlungsmöglichkeiten entwickeln
  • ziel- und lösungsorientierte Bearbeitung von Themen

Freiwilligkeit:

Für alle Angebote der Schulsozialarbeit entscheiden sich die einzelnen Schülerinnen und Schüler, Klassen, Eltern etc. in der Regel freiwillig und somit eigenverantwortlich.

Vertraulichkeit: In Beratungsgesprächen besprochene Themen werden grundsätzlich vertraulich behandelt. Ausnahmen bestehen bei Gefährdungssituationen.

Verlässlichkeit: Die Schulsozialarbeit bietet ein verlässliches und leicht erreichbares Beratungsangebot in der Schule. Sie agiert eigenverantwortlich und kooperativ im System Schule.

Arbeitsbereiche

Zu den Aufgaben gehören:

  • Beratung und Begleitung einzelner Schüler
  • Beratung der Eltern/Personensorgeberechtigten
  • Beratung der Lehrkräfte
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit/Projektarbeit
  • Schulspezifische Angebote

Ziele und Methoden

Ziel ist es dabei, primär die Kinder und Jugendlichen bei schulischen, familiären und persönlichen Problemen und lebensweltbezogenen Themen durch Beratung, Begleitung und andere Angebote zu unterstützen und zu deren Persönlichkeitsförderung beizutragen. Die Schulsozialarbeit ist hierbei mit den Kindern und Jugendlichen in einem verlässlichen Kontakt, um eine vorbeugende und begleitende Beratungstätigkeit zu ermöglichen

Prävention durch Persönlichkeitsstärkung

Ein wichtiges Ziel der Schulsozialarbeit ist es, Kinder und Jugendliche in ihrer Persönlichkeit zu stärken und ihre sozialen Kompetenzen zu erweitern.

Intervention in Konfliktsituationen

Schulsozialarbeit unterstützt Schülerinnen und Schüler bei Krisen- und Konfliktsituationen in persönlichen, familiären und schulischen Zusammenhängen. Kinder und Jugendliche werden ermutigt nach eigenen Lösungsmöglichkeiten zu suchen.
 

Kontaktdaten der Schulsozialarbeit Denzlingen, Vörstetten und Reute

1. Für die Schulen in Denzlingen:

Otto-Raupp-Förderschule

  • Grundschule Denzlingen
  • Alemannen-Werkrealschule
  • Realschule am Mauracher Berg
  • Erasmus-Gymnasium


AnsprechpartnerIn

Dirk Morgenroth
Telefon: (+49) 7666 9322-220
E-mail:
Mobil: (+49) 171 4040498

Karina Helfrich
Telefon: (+49) 7666 9322-220
E-mail:

Sprechzeiten

Montag: 11.00 bis 14.00 Uhr
Dienstag: 11.00 bis 14.00 Uhr
Donnerstag: 11.00 bis 14.00 Uhr

Ort

Bildungszentrum Denzlingen
Stuttgarter Str. 15
79211 Denzlingen
Raum 0.119

2. Für die Grundschulen in Vörstetten und Reute:

Ansprechpartnerin

Sarah Spieler
Mobil: (+49) 176 850 39 253
E-Mail:


Sprechzeiten Grundschule Vörstetten

Donnerstag: 10:00 bis 13:00 Uhr

Grundschule Vörstetten
Viehweidweg 1
79279 Vörstetten
Tel.: (+49) 7666 5135

Büro: Besprechungszimmer in der Grundschule Vörstetten


Sprechzeiten Grundschule Reute

Dienstag: 10.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 bis 12.00 Uhr

Grundschule Reute
Hinter den Eichen 3
79276 Reute
Tel.: (+49) 7641 914130

Büro: Grundschule Reute, zwischen Rektorat und Lesezimmer
Termine
Do, 10.01.2019 15:00 Uhr
Lesen mit Kindern ab 3 Jahren - "Mein erstes Auto war rot" von Peter Schössow
Wo: Gemeindebücherei
Veranstalter: Förderverein Gemeindebücherei Vörstetten
Do, 14.02.2019 15:00 Uhr
Lesen mit Kindern ab 3 Jahren - "Wilhelm und sein Pferd" von Jonas Kötz und Cordula Thörner
Wo: Gemeindebücherei
Veranstalter: Förderverein Gemeindebücherei Vörstetten
Do, 14.03.2019 15:00 Uhr
Lesen mit Kindern ab 3 Jahren - "Onkel Tobi" von Hans G. Lenzen und Sigrid Hauck
Wo: Gemeindebücherei
Veranstalter: Förderverein Gemeindebücherei Vörstetten
wichtige Rufnummern